• two in one

two in one-Workshop: Welche Zukuntsvision ist die Richtige?

Aktualisiert: Okt 11



Man kann sämtliche Gedanken an die Zukunft verweigern, immerhin aufnahmewillig sein für Inputs und Denkanstösse, oder aber ganz bereit sein für den Wandel und diesen mitgestalten.

Das two in one-Netzwerk hat sich für Variante drei entschieden und mit dem «LEGO® Serious Play®-Workshop» einen konkreten Schritt in diese Richtung unternommen.


Ein Leuchtturmprojekt, damit sich die Mitglieder des Netzwerks bereits heute für die Anforderungen von morgen ausrichten können!



Unter der Leitung von David Spoerlé, Ostschweizer Fachhochschule, Departement Technik, Institut für Innovation, Design und Engineering IDEE, absolvierten Mitglieder von two in one zusammen mit Branchenfachleuten einen Workshop zur Zukunftsvision des Schweizer Fertigungsnetzwerks. «LEGO® Serious Play®» lieferte das passende Werkzeug, um die vielfältigen Trends und Treiber zu erfassen, zu strukturieren und zu analysieren, welche das grösste Potential haben, die Zukunft zu prägen. Im Zentrum des Workshops stand die «Spielregel: Es gibt kein «Richtig» oder «Falsch», lediglich unterschiedliche Perspektiven.


So wurden folgende drei Fragen zur persönlichen Vision analysiert und mittels Methodik von «LEGO® Serious Play®» visualisiert und vertieft:

«Wie sieht die ideale Zusammenarbeit mit dem Fertigungsnetzwerk aus?»,
«Wie sieht die schlimmste Vorstellung der Zusammenarbeit aus?» und
«Welche konkreten Anforderungen muss das Fertigungsnetzwerk erfüllen?»

Damit sollte erreicht werden, dass die Workshopteilnehmer ihre Rolle im Netzwerk, sowie das Zusammenspiel von Markt, Lieferanten und Kunden im Kontext einer visionären Analyse richtig einschätzen und spüren konnten, den Fokus weit in die Zukunft gerichtet. Dabei richteten die Workshopteilnehmer ihr Augenmerk nicht allein auf die bestmögliche Zukunft, auch schwer vorhersehbare Veränderungen, die dem Netzwerk schaden könnten, wurden erfasst. Mit den gesammelten Erkenntnissen soll es dem Netzwerk gelingen, seine Strategie gezielt an künftige Entwicklungen und deren Bedürfnisse anzupassen.